Baladna ist arabisch und heißt frei übersetzt etwa „unser Zuhause“, „unser Land“, „unsere Heimat“. Baladna meint keinen Staat und keine Nation. Baladna hat keine Grenzen und kein Territorium. Baladna ist da, wo wir ankommen, wo wir uns zuhause fühlen, wo wir ein Stück Heimat finden, wo wir uns auf Augenhöhe und mit Respekt begegnen, egal woher wir kommen.

Aus der Präambel von BALADNA:

„Wir sind eine Gemeinschaft von Menschen, die sich einig sind in dem Ziel, Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund aus Syrien und dem Mittleren Osten durch Rat und Tat in Deutschland zu helfen. Um dieses Ziel zu erreichen, machen wir es uns zur Aufgabe, ein politisch, ethnisch und konfessionell neutrales Forum des Dialogs und der Begegnung zu schaffen, welches einem nachhaltigen interkulturellen Austausch und Verständnis zwischen Unterstützern und neuankommenden Menschen dient. Auf der Grundlage gegenseitigen Respekts und Toleranz setzen wir uns ein für eine erfolgreiche Zukunft der Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund und ein bereicherndes Miteinander aller in Deutschland lebenden Menschen.“

BALADNA bietet Menschen auf der Flucht und geflüchteten Menschen in Deutschland ein deutsch-arabisches Beratungs- und Informationsangebot und praktische Unterstützung im Alltag. BALADNA steht Willkommensinitiativen und allen Menschen, die geflüchtete Menschen aus Syrien und dem Mittleren Osten unterstützen mit Beratungsangeboten und Informationen zur Seite und bietet die Möglichkeit zur weiteren Vernetzung und Austausch.